Facebook | MyspaceYoutube

 

News   Band   Media   Stage   Contact   Press   Links

Band  

History

Nach einigen Umbesetzungen fanden sich im Jahr 2000 Sebastian (vocals), Stephan (guitar), Norbert (bass), Andreas (guitar) sowie Til (drums) zusammen und gründeten die Band TIGHTROPE WALK. Bereits im Jahr 2001 hatte die Band ein Dutzend guter Songs geschrieben, von denen sich einige auf der ersten EP "right path", aufgenommen im eigenen Proberaum,  wieder finden. Des Weiteren wurde das Songmaterial erstmals live getestet, woraufhin die Band durchweg positive Resonanzen erhielt. Angetrieben von diesem Zuspruch, produzierte TIGHTROPE WALK im Jahr 2002 direkt die nächste, zweite EP mit dem Titel "hey you", diesmal in den Orange-Box-Studios in Darmstadt

In den Jahren zwischen 2002-2004 war TIGHTROPE WALK viel live unterwegs, überwiegend in  Hessen, aber auch außerhalb der Landesgrenzen, was der Band eine stetig wachsende Fangemeinde bescherte. So nahm TIGHTROPE WALK auch an dem einen oder anderen Bandcontest teil und erreichte im Jahr 2004 bei Emergenza  Hessen das Semifinale in der Batschkapp. Weitere Highlights waren: die Aufnahme einer live CD "live at marburg" im KFZ in Marburg, eine mehrwöchige Nummer 2 Platzierung in den Rhein-Main-Live Top 20 des Internetradiosenders Cityradio Rhein-Main mit dem Song "punishment" aus dem Album "hey you" sowie die Teilnahme beim Schlossgrabenfest in Darmstadt.

In den Jahren zwischen 2005-2007 wurde es dann etwas ruhiger um TIGHTROPE WALK. Zunächst zog sich der Bassist der Band ins Privatleben zurück, wodurch die Band nur wenige Auftritte mit wechselnden Bassisten (Karsten und Falk) bestreiten konnte. Außerdem stieg zu einem späteren Zeitpunkt der Drummer der Band aus sowie einer der Gitarristen, sodass sich die Übriggebliebenen hauptsächlich auf die Komposition neuer Songs konzentrierten. Glücklicherweise fand man mit Pierre und Thomas adäquaten Ersatz an Drums und Bass, der, trotz der nun etwas kleineren Besetzung, nichts an der Explosivität von TIGHTROPE WALK vermissen ließ.

Im Jahr 2008 widmete sich TIGHTROPE WALK wieder vermehrt den Live-Auftritten und erhielt bei den verschiedenen Open-Air-Festivals (u.a. Hard Rock Open Air) und Club-Gigs erneut durchweg positive Resonanzen. Des Weiteren begann die Band mit den Aufnahmen zu ihrer vierten EP mit dem Titel "the essential".

In den Jahren zwischen 2009-2011 wurde TIGHTROPE WALK wieder vom Pech verfolgt. Erneut kamen und gingen Bassisten (Stefan [The Uli] und Sten) sowie Drummer (Marc), was ein kontinuierliches Arbeiten unmöglich machte und die Band abermals in eine längere Bühnenabstinenz zwang. Hinzu kamen Gigs, die aufgrund unglücklicher Umstände abgesagt werden mussten. Schließlich führten zunehmende Spannungen innerhalb und außerhalb der Band dazu, dass TIGHTROPE WALK im  Sommer 2011 auf unbestimmte Zeit "auf Eis gelegt wurde" und sich die einzelnen Bandmitglieder neuen musikalischen Projekten widmeten oder bereits bestehende Projekte vertieften.

Im Sommer 2012 hatte das Glück jedoch ein Einsehen und bescherte TIGHTROPE WALK an Bass und Drums Mitstreiter, die der Band neues Leben einhauchten. Von Anfang an gestaltete sich das Zusammenspiel  mit Robert und Olek wieder so entspannt, kreativ und produktiv, wie schon seit langem nicht mehr. Mitte des Jahres 2013 war es dann endlich soweit. Nach vier Jahren in der Versenkung feierte die Band beim 2tägigen Open-Air-Sommerfest YA-HOZNA in Gießen ihr Bühnencomeback.  Für das Jahr 2014 sind weitere Gigs geplant sowie die Aufnahme einer neuen EP.

 


 

 


Copyright Tightrope Walk 2001- 2017  |  Impressum